KREUZFAHRT-NEWS

04.12.2020 - Per Dekret der italienischen Behörden 20.12.2020 bis zum 6.01.2021 ausgesetzt

Costa sagt Weihnachts- und Silvesterkreuzfahrten ab

Costa Crociere schließt sich den weiteren Bemühungen an, um die das Land und alle Italiener während der nächsten Weihnachts- und Neujahrsfeiertage gebeten werden, indem es seine Aktivitäten vom 20. Dezember bis zum 6. Januar in Übereinstimmung mit den jüngsten Vorgaben der Regierung aussetzt. Es handelt sich dabei um einen vorübergehenden Stopp, der, wie die Regierung selbst erklärt, die Zuverlässigkeit der in Zusammenarbeit mit den italienischen Behörden verabschiedeten Gesundheitsprotokolle nie in Frage gestellt hat.

mehr >>
Anzeige

Abonnieren Sie unseren Newsletter direkt und kostenlos hier:

04.12.2020 - Italienische Behörden verhängen Mobilitätsverbot

Auch MSC muss im Mittelmeer aussetzen

 

MSC Cruises kündigte heute an, den Betrieb der MSC Grandiosa im Laufe dieses Monats vorübergehend einzustellen. Zudem wurde der geplante Neustart der MSC Magnifica in Verbindung mit den neuen Maßnahmen, die die italienische Regierung gerade für die Weihnachts- und Neujahrszeit eingeführt hat, auf Januar verlegt. Die neuen Maßnahmen beinhalten weitreichende Einschränkungen der Bewegungsfreiheit im ganzen Land, was die Möglichkeit der Gäste – sowohl internationale als auch aus Italien kommenden Gäste – die Einschiffungshäfen der Schiffe in Italien zu erreichen, stark beeinträchtigt.

mehr >>
Anzeige
Die schönsten Beiträge der AZUR-Leser

Das weltweit erste LNG-Kreuzfahrtschiff rund um Kanaren und Madeira

AIDAnova gigantisch

Überragend. Herausragend. Die AIDA-nova im Hafen von Santa Cruz de Tenerife. Ein Gigant, neben dem die hohen Häuser am Meer winzigen Hütten gleichen. Einer, der alles beherrscht. Erst recht, als der Transferbus sich dem Kreuzfahrt-Terminal ... mehr >>

Zur Leserseite Kommentieren
Fotos / Video senden

03.12.2020 - Ab 18. Dezember „Live From Broadway" direkt ins heimische Wohnzimmer

Couch-Kino: NCL bringt hochkarätige Musical-Stars

Mit der Ausstrahlung der zweiten Episode der „EMBARK NCL Spotlight“-Serie bringt Norwegian Cruise Line (NCL) die Top-Talente der Musical- und Theaterwelt in New York City für die exklusive Show „Live From Broadway“ ins heimische Wohnzimmer. Damit verstärkt NCL, seit mehr als 53 Jahren Pionier der modernen Kreuzfahrt, ihr Engagement für die Gemeinschaft der darstellenden Künste.

mehr >>
Anzeige

03.12.2020 - Präventions- und Hygienekonzept vom Institut Fresenius bestätigt

Hygiene Zertifikat für Hapag Lloyd Cruises

Seit Hapag-Lloyd Cruises im Sommer mit dem Luxusschiff EUROPA 2 und dem Expeditionsschiff HANSEATIC inspiration den Reisebetrieb wieder aufgenommen hat, wurden auf 30 neu aufgelegten Kreuzfahrten rund 4.000 Gäste an Bord begrüßt. Grundlage für den Neustart ist das, mit Unterstützung von Experten und in Abstimmung mit internationalen Behörden erarbeitete, umfassende Hygienekonzept. Dessen nachhaltige Umsetzung an Bord beider Schiffe wurde durch das unabhängige SGS Institut Fresenius in zwei mehrtägigen Audits überprüft und mit der Erteilung der Hygiene Zertifikate verifiziert. Die Flotte von Hapag-Lloyd Cruises ist die erste, die diese Auszeichnung vorweisen kann.

mehr >>
Anzeige

03.12.2020 - Neubau "Lady Diletta" mit neuem Fahrplan

Plantours: Längere Flusskreuzfahrten in Deutschland

Mit dem neuen Flussschiff »Lady Diletta« setzt Plantours Kreuzfahrten im kommenden Jahr erstmals auf längere und zudem komplett innerdeutsche Routen: An sechs Terminen zwischen Mai und September 2021 starten oder enden die neuen Flusskreuzfahrten in Regensburg. Der Fahrplan führt zu einigen der schönsten und geschichtsträchtigsten deutschen Städte. Bei den Reisen ab oder bis Düsseldorf stehen der Romantische Rhein oder die 3-Flüsse-Fahrt mit Rhein, Main sowie dem Main-Donau-Kanal im Mittelpunkt.

mehr >>

03.12.2020 - Klassiker mit neuer Aufgabe

Hurtigruten Nostalgieschiff MS Lofoten wird Schulschiff

Nach fast sechs Jahrzehnten im Dienst der traditionellen Postschiffroute entlang der norwegischen Küste wird MS Lofoten die Hurtigruten Flotte verlassen. Zukünftig wird auf dem in den 1960er Jahren gebauten Schiff die nächste Generation norwegischer Seeleute ausgebildet. Ab August 2021 wird MS Lofoten von der maritimen Hochschule der Stiftung Sørlandet als Schulschiff eingesetzt. Die Hochschule und Hurtigruten planen eine umfassende Zusammenarbeit bei der Aus- und Weiterbildung von Seeleuten. Zukünftig werden Auszubildende der Schule während ihrer Lehrzeit auch auf Hurtigruten Schiffen lernen.

mehr >>

03.12.2020 - Temporäre Aussetzung betrifft Kreuzfahrten von Januar bis März 2021

NCL Holdings Ltd. verlängert Aussetzung

Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. („Norwegian“ oder „das Unternehmen“) (NYSE: NCLH), eines der führenden globalen Kreuzfahrtunternehmen, das die Marken Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises betreibt, gab heute die Verlängerung der bereits angekündigten freiwilligen Aussetzung aller Kreuzfahrten bekannt.

mehr >>

03.12.2020 - Geschäftsführer Zurnieden Gast bei Carmen Nebel's Weihnachts-Gala im ZDF

Phoenix Reisen hilft mit!

Am 3. 12.2020, am Mittwochabend führte die sympathische Moderatorin Carmen Nebel durch die alljährlich stattfindende Spendengala „Die schönsten Weihnachtshits“ im ZDF und informierte die Zuschauer über weltweite Hilfsprojekte der beiden kirchlichen Organisationen „Misereor“ und „Brot für die Welt“. Natürlich kam die musikalische Unterhaltung nicht zu kurz – Weltstars wie Jonas Kaufmann und Rolando Vilazón, deutsche Musiklieblinge wie Marianne Rosenberg, die Höhner und viele andere trugen zum Gelingen der Show bei.

mehr >>
Anzeige

02.12.2020 - Ziel: kommerzielle und operative Abläufe zu optimieren

Stena Line plant Unternehmenssitz Hamburg

Die Stena Line GmbH & Co. KG plant zum Frühjahr ihren Unternehmenssitz von Rostock nach Hamburg zu verlagern und dort ihr kommerzielles Geschäft zu konzentrieren. Mit der geplanten Verlagerung der Kundendienste zum Schwesterunterunternehmen Baltic RoRo Services GmbH soll ebenfalls die operative Einheit im Konzern gestärkt werden.

mehr >>

02.12.2020 - Strecken Tallinn-Stockholm-Riga-Stockholm-Tallinn und Tallinn-Helsinki betroffen

Ab 1. Januar Betrieb von Victoria I vorerst eingestellt

 Tallink Grupp hat angekündigt, den Betrieb seines Schiffes Victoria I auf den Strecken Tallinn-Stockholm-Riga-Stockholm-Tallinn und Tallinn-Helsinki ab dem 1. Januar 2021 einzustellen. Das Schiff ist seit diesem Herbst auf den beiden temporären Strecken unterwegs und bietet vorübergehend zusätzliche Frachtkapazität zwischen Estland und Schweden sowie die einzige Seetransportroute zwischen Stockholm und Riga. Seit Oktober werden auch Wochenendkreuzfahrten auf der Strecke Helsinki-Tallinn angeboten, ohne Landgang in Tallinn für finnische Passagiere.

mehr >>
Anzeige

02.12.2020 - Aktiv erholen und entspannen 

Neue Wellness-Flussreisen bei VIVA Cruises

„Enjoy the Moment” ist seit Beginn das erklärte Motto von VIVA Cruises. Die Passagiere erleben an Bord den legeren VIVA-Lifestyle und besondere Momente auf dem Wasser. Mit neuen Wellnessreisen an Bord der MS INSPIRE setzt VIVA Cruises neue Maßstäbe für rund um entspanntes Reisen. So bietet VIVA Cruises an insgesamt elf Terminen im Februar und März 2021 zwei neue Vier-Nächte-Wellnessreisen mit verschiedenen Spa-Angeboten und passenden Ausflugspaketen.

mehr >>

02.12.2020 - Das neueste Schiff von Royal Caribbean kurz vor Fertigstellung

Odyssey of the Seas kurz vor ihrem Start 2021


Das neueste Schiff von Royal Caribbean, Odyssey of the Seas, hat einen weiteren wichtigen Meilenstein überschritten und wurde aus der deutschen Meyerwerft in Papenburg ausgedockt, ein Vorgang, der mehr als sieben Stunden dauerte.  Sobald die Innenarbeiten an Odyssey of the Seas abgeschlossen sind, wird sie die Ems hinunter befördert. Hier finden die letzten Checks statt, um die technische und nautische Fehlersuche abzuschließen.

mehr >>
Anzeige

02.12.2020 - Celebrity Cruises führt neue Alaska- und Pazifikfahrten ein

Celebrity Cruises kündigt für 2022 Alaska-Saison an

Celebrity Cruises enthüllt seine Pläne für 2022: drei preisgekrönte Schiffe befahren in Alaska die wilden Wunder dieses majestätischen Teils der Welt. Die Abfahrten beginnen früh mit Anfang Mai und bieten noch mehr Gelegenheiten, die Weite, die einzigartige Tierwelt und die berühmten Gletscher der Inside Passage zu sehen. Zusätzliche Celebrity Cruisetours ermöglichen Gästen auch das Landesinnere zu erkunden. 

mehr >>

02.12.2020 - Wieder Lust auf Expeditions-Seereisen

Hurtigruten verzeichnet sehr gute Buchungslage ab 2021

Auf Basis der kürzlich veröffentlichten Quartalszahlen blickt Hurtigruten positiv in die Zukunft: Der führende Anbieter von Expeditions-Seereisen verzeichnet eine erfreuliche Buchungslage für die kommende Saison.  Die kürzlich veröffentlichten Buchungszahlen der norwegischen Reederei zeigen deutlich: Die Reiselust ist (wieder) da: Die Buchungen für das zweite Halbjahr 2021 entwickeln sich positiver als geplant und liegen bereits jetzt auf dem Vorjahresniveau. Das Buchungslevel für das Jahr 2022 ist 112 Prozent höher als die Vergleichswerte des letzten Jahres.

mehr >>
Anzeige

01.12.2020 - Online-Adventskalender von nicko cruises lockt erneut mit attraktiven Angeboten

Vorweihnachtliche Tradition bei nicko cruises

Auch in diesem Jahr verstecken sich im Online-Adventskalender der nicko cruises Schiffsreisen GmbH lukrative Angebote und Überraschungen: Hinter jedem Türchen wartet ein Gewinn aus dem vielfältigen Produktportfolio des Kreuzfahrtspezialisten. Es ist wieder soweit: Die Vorweihnachtszeit ist für viele die schönste Zeit des Jahres. Besonders für Kinder wird die Wartezeit bis zum großen Fest oft mit einem Adventskalender verkürzt. Mit seinem Online-Adventskalender versüßt nicko cruises auch den Erwachsenen die Zeit bis Weihnachten. 

mehr >>

01.12.2020 - Mit drei neuen Expeditions-Kreuzfahrtschiffen in die entlegensten Regionen der Erde

Swan Hellenic startet 2021 und 2022

Der Firmenname ist eine Kultmarke: Seit 70 Jahren steht Swan Hellenic für Kultur- und Expeditions-Kreuzfahrten. Jetzt nimmt Swan Hellenic wieder an Fahrt auf: Gleich drei neue Expeditions-Kreuzfahrtschiffe entstehen in Finnlands Hauptstadt Helsinki. Bereits ab Ende 2021 legt die »Minerva« zur ersten Expeditions-Kreuzfahrt ab. Motto: „Sehen, was andere nicht sehen!“ Für die 152 Passagiere führen die Routen in die entlegensten Regionen der Erde: Entlang des mächtigen Jenissei-Flusses im Norden Sibiriens, ebenso wie in arktisch und antarktische Gewässer oder in den Südpazifik.

mehr >>

30.11.2020 - MSC Cruises zeigt den Weg in eine nachhaltige Zukunft auf

MSC Cruises erhält den NAMEPA Award 2020

Das branchenführende Nachhaltigkeitsprogramm von MSC Cruises wurde bei der Verleihung der NAMEPA 2020 Marine Environment Protection Awards mit dem Preis in der Kategorie „Maritime Industry“ ausgezeichnet. Diese Anerkennung würdigt die vielseitige Umweltarbeit von MSC Cruises und folgende drei Meilensteine der Nachhaltigkeit, die 2019 erreicht wurden:

den Baubeginn der MSC World Europa – dem ersten von bis zu neun LNG-getriebenen, zukunftsweisenden Schiffen, die im nächsten Jahrzehnt zur Flotte des Unternehmens gehören werden
die Renaturierung des Ocean Cay MSC Marine Reserve auf den Bahamas die Maßnahmen, die Einweg-Plastikartikel schrittweise in der gesamten Flotte verbannen.

mehr >>

30.11.2020 - Ein herausforderndes Jahr mit 139 Reiseabsagen

Hapag-Lloyd Cruises: Rückblick auf 2020

Nachdem das Geschäftsjahr 2019 noch das erfolgreichste in der Geschichte des Anbieters von Luxus- und Expeditionskreuzfahrten war, ist 2020 mit erheblichen Herausforderungen verbunden. Mit dem ersten Lockdown und der weltweiten Reisebeschränkungen im März hat Hapag-Lloyd Cruise in Eigenregie rund 1.000 Gäste der Schiffsflotte sicher und gesund nach Hause gebracht und anschließend die Flotte nach Hamburg zurückgeholt.

mehr >>

30.11.2020 - US-Reederei kreuzt 2022 mit fünf Schiffen in Europa  

Princess Cruises plant Restart für kommenden April

Während Corona-bedingt aktuell nur wenige Kreuzfahrtschiffe unterwegs sind, wird bei den Hochsee-Reedereien mit größter Energie am erfolgreichen Restart gearbeitet. So plant Princess Cruises (www.princesscruises.de) die Wiederaufnahme von Kreuzfahrten für den kommenden April. Bis Ende 2021 stehen immerhin rund 270 Abfahrten zur Auswahl. Ein umfassendes Hygienekonzept soll dafür sorgen, dass Passagiere ebenso sichere wie erholsame Tage an Bord verbringen können. Informationen zu den entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen finden sich unter www.princesscruises.de/de/gesundheit-auf-kreuzfahrt-de.

mehr >>

30.11.2020 - Das Angebot von Biblische Reisen im kommenden Jahr

Die Sehnsucht wächst – Vorfreude auf Flusskreuzfahrten

Noch hat die Corona-Pandemie Europa fest im Griff, aber die berechtigte Hoffnung steigt, dass Reisen ab dem kommenden Frühjahr Schritt für Schritt wieder möglich werden. Neben Busreisen innerhalb Deutschlands bieten sich Flusskreuzfahrten als gut geeignete Reisemöglichkeit an: „Flusskreuzfahrten bieten neben dem bekannten Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit. Darüber hinaus hat sich unser Hygienekonzept sehr bewährt“, betont Geschäftsführer Rüdiger Tramsen, „deshalb sind wir mehr als zuversichtlich, dass alle ab April 2021 geplanten Kreuzfahrten stattfinden können.“

mehr >>